Baubranche: Änderungen bei Subunternehmen und Löhnen

Für Unternehmen in der Baubranche gibt es für 2016 Änderungen in der Bezahlung von Subunternehmern, sowie in der Auszahlung von Arbeitslöhnen.


Mit 1.1.2016 treten folgende Änderungen in der Baubranche in Kraft:

  1. Zahlungen von Bauleistungen an Subunternehmer sind nicht mehr abzugsfähig, wenn diese bar bezahlt werden und die jeweilige Leistung den Betrag von 500 Euro übersteigt. Bei Überweisung auf ein Girokonto wird das Abzugsverbot nicht wirksam.
  2. Die Barauszahlung von Arbeitslöhnen durch den Arbeitgeber in der Baubranche ist verboten und zieht eine Strafe nach sich.

Für weitere Auskünfte und bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

zurück zu den News ...